Topartikel Allgemein Zitat der neuen Woche !

" Der freiheitliche,säkularisierte Staat

  lebt von Voraussetzungen, die er selbst

  nicht garantieren kann. Das ist das große

  Wagnis, das er, um der Freiheit willen,

  eingegangen ist."

  Ernst-Wolfgang Böckenförde

Veröffentlicht am 15.01.2017

 

Bundespolitik Nie wieder

Sigmar Gabriel zur Rede von AfD-Politiker Höcke

 

     Grafik: Der Millionen Opfer der Nazis zu gedenken, ist keine Schwäche. Schwäche ist, gegen Hilflose zu hetzen, um sich selbst groß zu machen.

Im Internet habe ich mir die Rede angesehen, die Björn Höcke von der AfD gestern in Dresden gehalten hat – und mir ist es dabei kalt den Rücken runtergelaufen. Ich weiß, dass die AfD von der Provokation lebt. Empörung über solche Ausfälle beschert den Rechtspopulisten eine mediale Aufmerksamkeit, die man ihnen als Demokrat nicht gönnen kann. Wir sollten deshalb nicht über jedes Stöckchen springen, das uns die AfD hinhält. Aber hier geht es nicht um irgendeine Provokation.

Hier geht es um unser Selbstverständnis als Deutsche. Es geht um die Frage, wie wir mit unserer Geschichte umgehen. Das ist keine Kleinigkeit – für keinen Staat der Welt. Und für Deutschland schon gar nicht.

Während des Nationalsozialismus sind von Deutschen unvorstellbare Verbrechen begangen worden. .............

Veröffentlicht am 18.01.2017

 

Bundespolitik Markus Paschke zum NPD Verbotsverfahren

Die NPD ist vielleicht zu schwach die Demokratie zu gefährden, aber in vielen Regionen unseres Landes bleibt sie trotzdem eine Bedrohung für viele Demokraten! Wir Sozialdemokraten werden weiterhin Gesicht gegen Nazis zeigen. #npdverbot #bverfg

Berlin - „Ich hätte mir schon ein anderes Urteil gewünscht“, so die Reaktion des SPD-Bundestagsabgeordneten Markus Paschke nach der Bekanntgabe des…
markus-paschke.de

Veröffentlicht am 18.01.2017

 

Allgemein Dir ist kalt?? Nimm was warmes!!

        Vorschaubild

           Kleiderständer in Stuttgart, an einer belebten Straße.

                                          Etwas für Leer!!!!??

             gesehen bei Facebook,Spiegel Online

Veröffentlicht am 17.01.2017

 

Kommunalpolitik NICHT VERGESSEN!!

Vorschaubild

Veröffentlicht am 16.01.2017

 

Bundespolitik Lohngerechtigkeit, jetzt!

 

       Grafik: Lohngerechtigkeit kommt! Schwesig-Zitat: „Ein echter Durchbruch!“

Frauen bekommen für ihre Arbeit oft weniger als Männer. Selbst dann, wenn sie Kollegin und Kollege sind und beide den gleichen Job machen. Das ist ungerecht! Deshalb hat Frauenministerin Manuela Schwesig (SPD) nicht locker gelassen und unbeirrt für eine gerechte Bezahlung von Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gekämpft. Mit großem Erfolg! Das Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit kommt.

Die SPD stärkt die Rechte von Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Ministerin Manuela Schwesig hat den Widerstand von CDU und CSU im Kabinett überwunden und das Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit durchgesetzt.........
 

Veröffentlicht am 14.01.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 769051 -

SPD Ortsverein

VorschaubildVorsitzende:Beate Stammwitz Mail:beate(at)stammwitz.info

 

! Termine !



OV Sitzung am Dienstag 21.Februar 2017  20:00 Uhr Günter Straatmann Lütjeweg 6 



 

 

Counter

Besucher:769052
Heute:29
Online:2
 

Dialog Stephan Weil

Einladung zum Bürgerdialog mit unserem Ministerpräsidenten Stephan Weil am

Freitag, 20. Januar 2017,
19 Uhr, Ostfriesenhof,
Groninger Str. 109, 26789 Leer.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine kurze Anmeldung unter 0491-3371 oder per E-Mail buero.leer(at)spd.de.

 

Neujahrsempfang OV-Heisfelde-Nüttermoor

22.Januar  2017

11:00 Uhr

Im Kulturspeicher Leer

Dr.hc. Edelgard Bulmahn, Vizepräsidentin des Bundestages    

                                 eb_f__r_sie_im_deutschen_bundestag_960x276(1).jpg wird angezeigt.

MdB Markus Paschke

MdL Johanne Modder SPD Fraktionsvorsitzende im Landtag

Landrat Matthias Groote

 

Gedenkveranstaltung

"Gedenken an die Opfer des Nazi-Regimes" - Eine Aktion der SPD-AG 60 plus und der Jusos

Die SPD-AG 60 plus und die Jusos im SPD Kreis Leer laden für

Freitag, 27. Januar 2017, 15 Uhr, zu einer Gedenkveranstaltung am Mahnmal Heisfelder Straße/Ecke Ubbo-Emmius-Straße

ein.  An diesem Tag jährt sich die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz zum 72. Mal. Am 27. Januar 1945 hatten Soldaten der Roten Armee die Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz befreit.

Das KZ steht symbolhaft für den Völkermord und die Millionen Opfer des Nazi-Regimes.

Die Gedenkrede am Mahnmal in Leer hält in diesem Jahr unser Landrat Matthias Groote.

Alle sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

 

SPD Kreisverband

Vorsitz: Sascha Laaken Mail: Sascha.Laaken(at)t-online.de

 

Kreistagsfraktion

Mitglieder des OV-Heisfelde-Nüttermoor:

Gesine Sehen

BeateStammwitz

 

SPD Kreistagsfraktion

Fraktionsvorsitzender

Hermann Koenen

h.a.koenen(at)t-online.de

 

SPD Stadtratsfraktion

Fraktionsvorsitz: H.D. Schmidt Mail:hds52(at)web.de

Mitglieder des OV Heisfelde-Nüttermoor:

Heike Nicolai,

Beate Stammwitz,

Remmer Schröder

 

Landrat Kreis Leer

Matthias Groote SPD

http://info[at]matthias-groote.de       

 

SPD Landtagsabgeordnete

MdL Johanne Modder

Mail:info(at)johanne-modder.de.

 

SPD Bundestagsabgeordneter

MdB Markus Paschke

markus.paschke@bundestag.de