Ein Zeichen gegen RECHTS!!

Veröffentlicht am 04.02.2024 in Allgemein

Vorschaubild

1500 Menschen auf dem prall gefüllten Denkmalsplatz, machten am 03.02.24 klar, bei uns in Leer haben Rechtsradikale und Nazis keine Chance!! Stark vertreten war die SPD, mit dabei der OV Heisfelde-Nüttermoor. Gute Reden, gute Musik und eine klare Botschaft:
Wir verteidigen unsere Demokratie und Freiheit im ganzen Land!!!

Foto und Text : B.Stammwitz

Vorschaubild

Titel: Gemeinsam gegen Rechts: Leer setzt ein beeindruckendes Zeichen für Demokratie und Vielfalt

Rund 2000 Menschen versammelten sich am Samstag in der ostfriesischen Stadt Leer, um gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Rechts zu setzen..Viele Gruppierungen zeigten mit Plakaten und Fahnen ihre Haltung gegen Rechts. Auch SPD die in großem Umfang vertreten war signalisierten ihre Position sehr deutlich. Der beeindruckende Anblick eines Stroms von Menschen, der die Mühlenstraße und die angrenzenden Wege füllte, spiegelte die Entschlossenheit der Teilnehmenden wider. Verstärkt wurde diese Stimmung durch die musikalische Untermalung von Marco Hanneken (Zollhaus).

In ihren Begrüßungsreden erwähnten Katharina Birch und Oliver Hublitz (beide vom Orga-Komitee) das eindrucksvolle Bild auf, das die Menschenmenge in der Stadt zeichnete. Landrat Matthias Groote griff in seiner Rede das inspirierende Zitat "Sei ein Mensch" aus Marcel Reifs Rede im Bundestag auf, betonend, dass Menschlichkeit im Kampf gegen rechte Tendenzen im Vordergrund stehen sollte. Ingo Lindemann (1.Sinti und Roma Verein) unterstrich in seiner Ansprache, dass das bloße Erinnern am Holocaust-Gedenktag nicht ausreicht; es bedarf einer fortwährenden gemeinsamen Positionierung gegen rechtsextreme Strömungen.

Besonders beeindruckend waren die Reden von Serhat Özdemir (Haus der Kulturen ),Adama Guy(Afrikanische Diaspora) und Gulhat (Ostfriesische Kurdin).Sie alle schilderten eindringlich, wie der Rechtsruck ihr Leben in Deutschland beeinflusst. Sie betrachten Ostfriesland als ihre Heimat und riefen dazu auf, vereint gegen rechte Ideologien einzustehen.

Der Protestmarsch durch die Stadt schien endlos und verdeutlichte eindrucksvoll, wie viele Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt sich für Demokratie und Vielfalt engagieren. Von Passanten und Angestellten über Familien auf Balkonen bis hin zu Anwohnern, die vor die Tür traten, und Bewohnern aus der Seniorenwohnanlage mit zustimmten, zuwinkten oder applaudierten.Letzteres eine Generation die noch bewusst sagt „Nie Wieder“

Die Veranstaltung in Leer zeigt, dass die Gemeinschaft bereit ist, sich aktiv gegen rechte Tendenzen zu engagieren und für eine offene und demokratische Gesellschaft einzustehen. Bericht und Fotos Silke Menge

VorschaubildVorschaubild

 

 

SPD Ortsverein-Heisfelde-Nüttermoor

Vorschaubild

Vorsitzende: 

Beate Stammwitz 

Mail:beate@stammwitz.info       

     

Vorsitzender :

Olaf Mohr

Mail:  Olaf.Mohr@t-online.de                                                                                

Counter

Besucher:1162722
Heute:113
Online:1

! Termine !



Die nächste OV - Sitzung findet, am 14.05.2024!! um 19:30 bei Beate im Schwarzdornweg statt.



AG 60plus trifft sich jeden 2.Mittwoch im Monat um15:00 Uhr in der SPD- Geschäftsstelle, Leer, Friesenstr.



SPD Kreisverband

Vorsitz: Anja Troff-Schaffarzyk

Tel.: 0491 – 611 60
Fax.: 0491 – 535 3

Per Email: anja.troff-schaffarzyk.wk@bundestag.de

SPD - Kreistagsfraktion

Fraktionsvorsitzender

Helmut Geuken

Mail: hedogeu@web.de

​​

Kreistagsfraktion

Mitglieder des OV-Heisfelde-Nüttermoor:

Beate Stammwitz

SPD - Stadtratsfraktion

Fraktionsvorsitz: H.D. Schmidt

Mail:hds52@web.de

Mitglieder des

OV- Heisfelde-Nüttermoor:

Beate Stammwitz,

Landrat - Kreis - Leer

Matthias Groote SPD  

  Telefon:  Telefon: 0491 926-1265

Im Europaparlament

Für Sie für Europa

Der direkte Kontakt zu:

Tiemo Wölken

Mitglied im Deutschen Bundestag

Anja Troff-Schaffarzyk

Telefon:+49 30 227 73923
Mail: anja.troff-schaffarzyk@bundestag.de

 

Unser Mann in Hannover

Nico Bloem

buero@nico-bloem.de