Gedenkveranstaltung der Opfer des Nationalsozialismus

Kommunalpolitik

           Vorschaubild

In einer sehr würdevollen Veranstaltung wurde am Denkmals platz in Leer der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Veranstalter waren die SPD-OVs der Stadt Leer. Der stellvertretende Landrat Sascha Laaken und der Vorsitzendende des SPD-OVs Leer betonten in einer kurzen Ansprache, das so etwas nie wieder passieren darf, das es andererseits gewisse rechtsnationle Töne nicht mehr weg zu diskutieren sind. Diesen Anfängen gilt es zu trotzen. Wir Sozialdemokraten sind immer bereit, die Demokratie zu verteidigen. Zum Gedenken wurde ein Kranz am Denkmal niedergelegt. Der Chor " Die Roten Töne" sang mit Unterstützung des Publikums ", das Lied der Moorsoldaten".                                                                                    Eigener Bericht

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 851424 -