25.05.2024 in Ortsverein

60 Jahre dabei!!!!!

 

Vorschaubild

60+1Jahr Mitglied in der SPD!
Herzlich und fröhlich war die Ehrung von Dietlind Kunze im SPD OV Heisfelde-Nüttermoor. Landrat i. R. Andreas Schaeder und Stadtverbandsvorsitzender Remmer Hein führten uns mit ihren launigen, spannenden Ansprachen zurück in die Politik der 60er Jahre. Die Vorsitzenden Beate Stammwitz und Olaf Mohr, die OV Mitglieder und Gäste gratulierten Dietlind Kunze mit langem stehenden Applaus. Herzlichen Glückwunsch!!


Beate Stammwitz Foto: R.Menge

24.05.2024 in Ortsverein

Neuer Vorstand

 

Vorschaubild

Das ist er, der neue Vorstand des SPD OV Heisfelde - Nüttermoor!

 Nicht nur gewählt wurde, es standen auch die Ehrungen an : Manfred Bischof und Erwin Otten für 50 J. , Helmut Lücht und Heinz Selle für 51 J. Dietlind Kunze kann sogar auf 61 Jahre SPD Zugehörigkeit zurückblicken. Andreas Schaeder, Landrat i.R. und Vorsitzender des Stadtverbands Remmer Hein nahmen die Ehrung vor und gaben einen spannenden Rückblick in die politische Zeit der 60ger Jahre. 

 

Die Vorsitzenden in bewährter Doppelspitze mit Beate Stammwitz und Olaf Mohr, stellv. Vorsitzende Silke Menge und Günter Straatmann, Kassiererin Gesine Sehen und Stellv. Heike Nicolai, Schrifftführer Hilmer Nicolai und Stellv. Ralph Menge wurden einstimmig gewählt. Beisitzer wurden Andreas Kunstreich-Deutsch, Daniela Mohr, Annett Pietzke und Remmer Schröder, Medienberater Helmut Burghardt. Herzlichen Glückwunsch!

 Der Vorstand betont wie wichtig der gute Teamgeist und die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit für eine erfolgreiche politische Arbeit sind - und die hat der SPD OV Heisfelde-Nüttermoor vorzuweisen

Text :Beate Stammwitz ,Foto: H.Burghardt

18.05.2024 in Allgemein

Pfingstfest mit starker politischer Symbolik

 

Nur wer von sich überzeugt ist, kann andere überzeugen

Für die Christen ist Pfingsten ein wichtiges Fest. In der Bibel wird an mehreren Stellen berichtet, dass am 50. Tag nach Ostersonntag, die versammelten Jünger plötzlich den Heiligen Geist empfangen haben, um für die christliche Lehre überall zu werben. Sie waren erfolgreich, weil sie an ihre Mission glaubten. Die christliche Botschaft, Zuspruch zu erhalten, wenn man als Vorbild vorangeht, kann auf das politische Leben aktuell übertragenVorschaubild werden. Was so selbstverständlich klingt, scheint in der Berliner Regierungskoalition in Teilen unbekannt zu sein. Es gibt nur eine politische Botschaft, die erfolgversprechend ist: „Wenn wir selbst überzeugend agieren, können wir die Menschen in unserem Land überzeugen!“ Die bittere Wahrheit ist, dass Sozialdemokraten, Grüne und Freie Demokraten, die zur Zeit eine Regierungs-Zweckgemeinschaft bilden, keine gesamtüberzeugende Performance bilden. Das Ergebnis, der fehlende Glaube an eine kontinuierliche, kollegiale, parteiübergreifende, dauerhafte Zusammenarbeit, schwächt erst das Innere (Parteien), überträgt sich dann auf das Äußere (Wähler). Wir wollen nicht den Heiligen Geist bemühen, um den Turnaround (neudeutsch für Umkehr) zu schaffen, sondern wir empfehlen schlicht und einfach, mit gesundem Menschenverstand, neudeutsch Teamwork, in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Rhader Nachdenkzeilen am Pfingstwochenende

12.05.2024 in Ortsverein

Stand Fuzo

 

Vorschaubild

Am Samstag hatten wir zusammen mit dem OV-Bingum einen Stand in der FUZO. Es gab Rosen zum Muttertag und auch viel Information. Wir hatten tolle Gespräche und es hat uns allen viel Spaß gemacht.

                          Allen Müttern einen schönen ,sonnigen Muttertag

                                                             OV-Heisfelde Nüttermoor

11.05.2024 in Bundespolitik

Ohne Antwort.......

 
 

 Ich will eigentlich nur verstehen, warum …? Vorschaubild

SPD, Grüne und FDP haben nach der letzten Bundestagswahl 2021 beschlossen, gemeinsam zu regieren und Olaf Scholz zum Kanzler zu wählen. Auf der Grundlage eines Vertrages, den alle unterschrieben haben. Der Start gelang, dann zerstörte Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine das Ziel, mehr Fortschritt wie geplant zu wagen. Gefragt waren jetzt Ruhe, Übersicht und Flexibilität. Und KOLLEGIALITÄT, um auf die gewaltigen neuen Herausforderungen so zu reagieren, dass unser Land keinen Schaden nimmt. Was so einfach klingt, scheint bei den Spitzenpolitikern der Ampelregierung Neuland zu sein. Olaf Scholz, sozialdemokratischer Bundeskanzler, muss als erster Therapeut viel Zeit in der „Berliner Familienberatungsstelle“ verbringen. Anhören, schlichten und den Laden zusammenhalten, so der fatale Eindruck nach außen. Merken die denn gar nicht, dass das ständige gegenseitige Infragestellen nicht nur peinlich, sondern schädlich ist? Schädlich für unser Land. Ich will eigentlich nur verstehen, warum sich SPD, Grüne und FDP nicht zu einer Klausurtagung treffen können, um den Koalitionsvertrag, wegen der komplett veränderten Ausgangslage, neu zu schreiben. Ich will eigentlich nur verstehen, warum „die da oben“ nicht erkennen, mit ihrer Prinzipienreiterei dem politischen Abgrund immer näher kommen. Zur Realität gehört dazu, dass ich keine Antworten auf meine simple Frage erhalten werde. Leider.

Ein Rhader Sozi gewährt einen Einblick in sein politisches Seelenleben

SPD Ortsverein-Heisfelde-Nüttermoor

Vorschaubild

Vorsitzende: 

Beate Stammwitz 

Mail:beate@stammwitz.info       

     

Vorsitzender :

Olaf Mohr

Mail:  Olaf.Mohr@t-online.de                                                                                

Counter

Besucher:1162722
Heute:62
Online:1

! Termine !



Die nächste OV - Sitzung findet, am 19.06.2024!! um 19:30 bei Günter im Lütjeweg, statt ???



AG 60plus trifft sich jeden 2.Mittwoch im Monat um15:00 Uhr in der SPD- Geschäftsstelle, Leer, Friesenstr.



SPD Kreisverband

Vorsitz: Anja Troff-Schaffarzyk

Tel.: 0491 – 611 60
Fax.: 0491 – 535 3

Per Email: anja.troff-schaffarzyk.wk@bundestag.de

SPD - Kreistagsfraktion

Fraktionsvorsitzender

Helmut Geuken

Mail: hedogeu@web.de

​​

Kreistagsfraktion

Mitglieder des OV-Heisfelde-Nüttermoor:

Beate Stammwitz

SPD - Stadtratsfraktion

Fraktionsvorsitz: H.D. Schmidt

Mail:hds52@web.de

Mitglieder des

OV- Heisfelde-Nüttermoor:

Beate Stammwitz,

Landrat - Kreis - Leer

Matthias Groote SPD  

  Telefon:  Telefon: 0491 926-1265

Im Europaparlament

Für Sie für Europa

Der direkte Kontakt zu:

Tiemo Wölken

Mitglied im Deutschen Bundestag

Anja Troff-Schaffarzyk

Telefon:+49 30 227 73923
Mail: anja.troff-schaffarzyk@bundestag.de

 

Unser Mann in Hannover

Nico Bloem

buero@nico-bloem.de