06.12.2021 in Topartikel Bundespolitik

Das ist die Ministerriege

 

Vorschaubild

Foto: Photothek

von unserem neuen Bundeskanzler Olaf Scholz, eine sehr gute Auswahl und Entscheidung!!!

Hubertus Heil (Arbeit), 

Karl Lauterbach (Gesundheit),

Nancy Faeser (Inneres) ,

Christine Lambrecht (Verteidigung) ,

Wolfgang Schmidt (Kanzleramt) ,

Klara Geywitz (Bau) ,

Svenja Schulze (Entwicklung) . 

   Herzlichen Glückwunsch  

SPD-OV-Heisfelde- Nüttermoor

08.12.2021 in Bundespolitik

Wir sind Kanzler!

 

Vorschaubild

 

Olaf Scholz und die SPD haben es tatsächlich geschafft - Ein Glückwunsch

                              aus Ostffriesland-Heisfelde-Nüttermoor

Jaaaaa, was aus der Ankündigung ich will Kanzler geworden ist, konnten wir heute Morgen im Fernsehen verfolgen. Wärend des Wahlkampfes eine SPD in absoluter Geschlossenheit und Hochform, mit einem Wahlkampfteam unter Lars Klingbeil, das einen Wahlkampf organisiert hat, den selbst der politsche Mitbewerber annerkennent loben musste. Alles hat geklappt und nun sind auch wir ein bisschen Kanzler, unser Beitrag im Wahlkampf war auch nicht schlecht. Ein wunderschöner Tag. Foto Privat, H.Burghardt

Vorschaubild

Ernennung beim Bundespräsidenten

01.12.2021 in Service

„Alles hängt mit allem zusammen“

 

Klimaveränderung und Artensterben sind böse Vorboten des Untergangs

Nein, keine Panik. Aber ein realistischer Blick in die Zukunft. Die Erkenntnis, dass ein weiter so wie in den letzten Jahrzehnten die Menschheit bedroht, ist kein Horrorszenario. Wir wissen zwar alles, aber wir wollen es nicht wahrhaben. Dabei tragen wir doch die Verantwortung für unsere Kinder und Kindeskinder. Ein Argument, das uns endlich wachrütteln müsste.

  • Es geht nicht nur um den Wal, den Eisbären oder die seltene Wildblume - es geht um den Menschen.   
  • Es geht um ein Netz, bestehend aus sauberer Luft, sauberem Wasser und allem was da kreucht und fleucht, das Leben überhaupt möglich macht.
  • Es geht nicht um Mitleid mit dem selten gewordenen Tiger in freier Wildbahn, es geht um Vernunft. In der Wirtschaft, der Politik und unserem Handeln.
  • Es geht nicht mehr nur darum das Bewusstsein für die sich anbahnende Katastrophe zu stärken, es geht um sofortiges aktives Handeln.
  • Es geht nicht mehr darum, Klima- und Artenschutzabkommen nur zu unterzeichnen, sondern sie auch einzuhalten.
  • Es geht um die wissenschaftliche Erkenntnis, dass Klimaveränderungen und Artensterben sich gegenseitig negativ befruchten und damit die Menschheit bedrohen. Zum Beispiel mit Pandemien.
  • Es geht darum endlich zu erkennen, dass nicht nur der Regenwald in Brasilien in Gefahr ist, sondern auch heimische Regionen. Die Katastrophe im Ahrtal wäre durch unsere Eingriffe in die Landschaft und in den Naturhaushalt so nicht möglich gewesen.
  • Es geht auch darum, „vor der eigenen Haustür zu kehren“, das Dorstener Klimaschutzkonzept von 2014 umzusetzen und im neuen Dorfentwicklungskonzept Rhade, Klima- und Naturschutz oberste Priorität einzuräumen.        

„Alles hängt mit allem zusammen“. Alexander von Humboldt, der große Klima- und Naturforscher hat uns das vor über 200 Jahren ins Stammbuch geschrieben. Warum wollen wir nicht verstehen?

Eigener Bericht auf Grundlage des beeindruckenden ZEIT-Berichts „Unser Aussterben“ vom 25.11.2021

http://spd-rhade.de

30.11.2021 in Bundespolitik

„Städte für das leben“

 

 

Am 30. November wird der Welttag der Städte Vorschaubildfür das Leben, Städte gegen die Todesstrafe begangen, um daran zu erinnern, dass es immer noch Länder auf der Welt gibt, die diese Form einer grausamen und nutzlosen Strafe anwenden. Der Tag der „Städte für das leben“ ist zur aktuell größten Mobilisierung der Zivilgesellschaft weltweit geworden und möchte sich für eine verbesserte und zivilere Rechtsprechung einsetzen, die letztlich auch auf den Einsatz der Todesstrafe verzichten kann. Die Veranstaltung in Leer gemeinsam mit Amnetsy International Leer, der Stadt Leer und der „Menschenkette“ musste coronabedingt leider abgesagt werden - dafür brennt vor unserem Haus und sicherlich vielen anderen eine Kerze!!   

Beate Stammwitz

SPD Ortsverein-Heisfelde-Nüttermoor

Vorschaubild

Vorsitzende: 

Beate Stammwitz 

Mail:beate@stammwitz.info   

    

Vorsitzender :

Stefan Störmer

Mail:                                                                                                         

Counter

Besucher:1162714
Heute:42
Online:1

! Termine !



Die nächste OV - Sitzung findet, am 11.01.2021 um 20:00 Uhr, in Günters Hütte oder digital statt.



AG 60plus trifft sich jeden 2.Mittwoch im Monat um15:00 Uhr in der SPD- Geschäftsstelle, Leer, Friesenstr.



SPD Kreisverband

Vorsitz: Anja Troff-Schaffarzyk

SPD - Kreistagsfraktion

Fraktionsvorsitzender

Hermann Koenen

h.a.koenen@t-online.de

Kreistagsfraktion

Mitglieder des OV-Heisfelde-Nüttermoor:

Beate Stammwitz

SPD - Stadtratsfraktion

Fraktionsvorsitz: H.D. Schmidt

Mail:hds52@web.de

Mitglieder des

OV- Heisfelde-Nüttermoor:

Beate Stammwitz,

 Stefan Störmer

Landrat - Kreis - Leer

Matthias Groote SPD    

SPD Landtagsabgeordnete

Johanne Modder MdL

Fraktionsvorsitzende

Im NDS Landtag

Mail:info@johanne-modder.de.

Saschsa Laaken Mdl

kontakt@sascha-laaken.de

Im Europaparlament

Für Sie für Europa

Der direkte Kontakt zu:

Tiemo Wölken

Mitglied im Deutschen Bundestag

Anja Troff-Schaffarzyk